Mit Herz und Verstand für Bremerhaven

Der AWO Kreisverband Bremerhaven e.V. ist als Mitgliederorganisation und selbstständiger föderaler Teil des Gesamtverbandes der Arbeiterwohlfahrt einerseits ein gesellschaftspolitisch aktiver Verband und andererseits einer der maßgeblichen sozialwirtschaftlichen Akteure in der Region.

Etwa 800 Mitglieder und Förderer und mehr als 1250 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den operativen Gesellschaften stehen in Bremerhaven und umzu mit über 60 Diensten und Einrichtungen für professionelle soziale Dienstleistungen und kümmern sich um diejenigen Mitbürger*innen, die aus den unterschiedlichsten Gründen zu den sozial Schwachen der Gesellschaft gehören.

Die Schwerpunkte der AWO Bremerhaven liegen dabei in den Bereichen Kinderbetreuung, Jugendhilfe, Hilfe für Familien, Altenpflege, Sozialpsychiatrie, Suchthilfe, Arbeit- und Bildung sowie der Migrationsberatung. Fest in der Region verwurzelt und ihren Menschen seit über 100 Jahren tief verbunden, gewinnt die AWO ihren unverwechselbaren Charakter aus den gelebten Grundwerten der Freiheit und Gerechtigkeit, Gleichheit, Toleranz und Solidarität. Damals wie heute verkörpern sie unser sozialethisches Fundament.

Im Zusammenspiel mit geprüfter Fachkompetenz und basierend auf zertifizierten Organisationsstrukturen bilden sie die Grundlage dafür, dass es den vielen ehren- und hauptamtlich Tätigen gleichermaßen als soziales Dienstleistungsunternehmen sowie im Sinne freier Wohlfahrtspflege gelingt, Menschen bei der Bewältigung unterschiedlichster Lebensbereiche effektiv zu unterstützen und gemeinsam mit Betroffenen gesellschaftliche Teilhabe zu organisieren.

In der AWO verbindet sich die Hilfe für den Einzelnen mit dem Engagement für eine Politik der sozialen Demokratie. Die tägliche Begegnung mit Menschen, die in Not geraten sind, hat die Arbeiterwohlfahrt zu einem unermüdlichen Anwalt für die Benachteiligten in unserer Gesellschaft gemacht.

Willy Brandt
Copyright AWO Bremerhaven 2021