Neuer Kühltransporter für die Tafel

Bremerhaven. Jede soziale Bewegung braucht einen Motor - ein nagelneuer Mercedes-Benz Sprinter mit Kiesling Kühlkoffer „Cooler Flitzer“ sorgt künftig bei der Bremerhavener Tafel für mehr Mobilität. Für die Gesamtfinanzierung sorgten Mercedes-Benz, der Magistrat der Stadt Bremerhaven und die Bremerhavener Volkshilfe e.V. je zu einem Drittel. Das Fahrzeug wurde am 02. November 2020 im Center Bremerhaven der Mercedes-Benz Niederlassung Bremen übergeben.

„Wir sind stolz darauf, ein so bedeutsames Projekt wie die Tafel zu unterstützen und damit etwas Gutes zu tun,“ sagte Thomas Schwellenthin, Verkaufsleiter Transport & Vans. „Wir waren uns in der Koalition schnell einig, dass hier Unterstützung notwendig ist“, betonten Stadtrat Uwe Parpart und CDU-Fraktionschef Thorsten Raschen, „gerade in der Vorweihnachtszeit und über die Feiertage wird die Tafel eine wichtige Rolle spielen.“

Für den Betreiber der Tafel – die in der Bremerhavener Volkshilfe e.V. zusammengeschlossenen Wohlfahrtsverbände AWO, Caritas, Diakonie, Parität und DRK – bedankte sich Vorsitzende Antje Alberts bei allen Spendern und Unterstützern. Und Manfred Jabs, Landesvorsitzender der Tafeln in Bremen und Niedersachen, und Reiner Giese, Leiter der Tafel Bremerhaven, freuen sich über die schon seit 20 Jahren andauernde Partnerschaft zwischen der Tafel und Mercedes-Benz. Bundesweit hat die Marke mit dem Stern die Tafeln schon mit mehr als 1.000 Transportern unterstützt.

 

Copyright AWO Bremerhaven 2022