Laszlo

Das Projekt Nachbetreuung und Qualifizierung Lazlo, AZ 14.3.166.E.0.1, richtet sich an ehemalige Lazlo Teilnehmer*innen und wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF). Mit Qualifizierungsangeboten und pädagogischer Unterstützung wollen wir die Teilnehmenden bei der Berufsorientierung, Alltagsbewältigung und Abbau von Vermittlungshemmnissen unterstützen, um ihre Arbeitsfähigkeit zu verbessern und die Chance auf eine Arbeitsaufnahme zu erhöhen.

Dazu bieten wir die Nachbetreuung und eine zusätzliche Qualifizierung an. Die Nachbetreuung beinhaltet individuelle Zielplanungen, Krisenintervention, Abbau von Vermittlungshemmnissen und Unterstützung bei Bewerbungsaktivitäten. Dieses Ziel wird ergänzt durch individuelle modulare Einzel- und Gruppenqualifizierungen z.B. zum Schwerbehindertenrecht, zu Gewaltprävention, IHK-Sprachmittler Zertifikat oder bei Betreuerschein für Demenzkranke.

Das Angebot ist offen und freiwillig für alle ehemaligen Lazlo-Teilnehmer*innen. Ein laufender Einstieg ist möglich.

Copyright AWO Bremerhaven 2021