Ehrenamtliche und freiwillige Helfer

Gesucht: Engagierte Freiwillige

Sie haben Zeit und Lust, sich sozial zu engagieren? Die Arbeiterwohlfahrt in Bremerhaven bietet Ihnen die Möglichkeit dazu!

Die AWO Bremerhaven ist als Wohlfahrtsverband in allen Bereichen sozialer Arbeit aktiv. Für Jung und Alt, ob ambulant oder stationär, bildungs- und freizeitorientiert bieten wir Hilfen und Perspektiven. In Bremerhaven sind wir Trägerin von Beratungsstellen, Begegnungszentren, Kindertageseinrichtungen, Seniorenzentren und vielem mehr.

Zur Unterstützung und Bereicherung unserer Aktivitäten suchen wir engagierte Freiwillige mit Interesse an der Arbeit mit und für Menschen. Für alles andere – Einarbeitung, Fortbildung, Versicherung, Bescheinigungen – sorgen wir.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Der BFD ergänzt die bisherigen auf Länderebene bestehenden Freiwilligendienste, das FSJ und das FÖJ. Da der Bundesfreiwilligendienst den Zivildienst ersetzt, sind in allen Bundesländern, Städten und Gemeinden nunmehr die BFD-Stellen vorhanden. Die Bundesregierung fördert jährlich 35.000 Plätze für den neuen Dienst und hat so die durch den Zivildienst geschaffene Infrastruktur aufrechterhalten.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) kann am 1. Juli 2012 auf eine einjährige Bilanz zurückblicken. Der BFD steht im Gegensatz zum ausgelaufenen Modell des Zivildienstes, der als Wehrersatzdienst nur von jungen Männern geleistet wurde, Männern und Frauen jeden Alters ab Erfüllung der Vollzeitschulpflicht offen.

Die Arbeiterwohlfahrt in Bremerhaven stellt Plätze für den Bundesfreiwilligendienst in unterschiedlichen Bereichen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an - wir freuen uns auf Sie!

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Das FSJ ermöglicht, sich für ein Jahr im sozialen Bereich zu engagieren. Es umfasst erzieherische, pflegerische sowie hauswirtschaftliche Hilfstätigkeiten. Die FSJlerInnen sind Freiwillige, die ihre Tätigkeit ohne entsprechende Ausbildung ausführen und dabei durch die Einsatzstelle und die Beratungsstelle fachlich und individuell angeleitet und betreut werden.

Wer Interesse an einem FSJ hat, kann sich bei der FSJ-Beratungsstelle des AWO Bezirksverbandes Weser-Ems e.V. melden – die Kollegen dort sind Träger für das FSJ in Einrichtungen der AWO in Bremen und Niedersachsen und informieren über die genauen Einsatzmöglichkeiten, freie Stellen, das Bewerbungsverfahren und alle weiteren Fragen rund um das FSJ.

Kontaktinformationen:

AWO Kreisverband Bremerhaven e. V.
Bütteler Straße 1
27658 Bremerhaven
Fon: 0471 - 95 47-0
Fax: 0471 - 95 47-120
Email: info@awo-bremerhaven.de

AWO Bezirksverband Weser-Ems e. V.
Beratungsstelle für das FSJ
Mühlenstraße 80
26180 Rastede
Fon: 04402 - 59 52-181
Fax: 04402 - 59 52-188
Email: fsj@awo-ol.de

Homepage mit weiteren Informationen

Europäischer Freiwilligendienst (EFD)

Wer zwischen 18 und 30 Jahren alt ist und sich für einige Monate bis zu einem Jahr in einem gemeinnützigen Projekt im (vorwiegend europäischen) Ausland engagieren möchte, der kann dies über den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Kommission tun. Die AWO Bremerhaven ist als EFD-Entsendeorganisation anerkannt - bei Interesse helfen wir gerne mit Informationen und konkreter Unterstützung bei der Planung weiter!

Außerdem bieten wir in bisher drei unserer Einrichtungen auch jungen Freiwilligen aus dem Ausland die Möglichkeit, ihren EFD in Bremerhaven zu absolvieren - engagierte Bremerhavenerinnen und Bremerhavener, die Interesse an interkulturellem Austausch haben und unsere Freiwilligen gerne beim Erlernen der deutschen Sprache und/oder beim Einleben in ihrer „neuen Stadt“ unterstützen möchten, sind herzlich willkommen und können sich jederzeit bei uns melden!