27.05.2020
AWO trauert um Brigitte Lückert

Die Bremerhavener AWO-Familie ist tief bestürzt und voller Trauer über den plötzlichen, unerwarteten Tod von Brigitte Lückert. Der Vorsitzende des Vorstandes, Dr. Uwe Lissau: "Wir müssen Abschied nehmen von einer herausragenden Bremerhavener Persönlichkeit, die in Politik und Gesellschaft unauslöschliche Spuren hinterlassen hat. Der AWO Bremerhaven war Brigitte Lückert nicht nur fast 40 Jahre als treues Mitglied eng verbunden, sondern sie war uns auch eine überaus wichtige Freundin, Förderin und Unterstützerin." Die Grundwerte der AWO – Solidarität, Gerechtigkeit, Gleichheit, Freiheit und Toleranz – hat Brigitte Lückert sowohl in ihrer pädagogischen als auch in ihrer politischen Laufbahn verkörpert und in all ihren verantwortungsvollen Parteipositionen für die SPD, in ihren Mandaten und in ihrem gesellschaftlichen Engagement mit Leben erfüllt. Geschäftsführer Siegmar Weegen: "Wir werden ihre Stimme und die stets förderliche und kooperative Zusammenarbeit sehr vermissen. Unsere Gedanken und unser tiefempfundenes Mitgefühl gelten allen Angehörigen."

 

AWO Kreisverband Bremerhaven e. V.

 

Dr. Uwe Lissau, Vorsitzender des Vorstandes

Antje Alberts, Geschäftsführerin

Siegmar Weegen, Geschäftsführer